Suche
  • isa morales

deine morgenroutine

Aktualisiert: 6. Okt. 2019



Jeder Tag ist ein neuer Anfang.

Du kannst jeden Tag von Neuem beginnen und deine beste Version von dir selbst sein.


Frühes Aufstehen, kleine Rituale und Strukturen, das Geniessen des Momentes und der Ruhe, die Tagesvorbereitung und deine Zeit für dich sind eine wahre Quelle des Wohlbefindens.


Es wird häufig unterschätzt, wie wichtig ein guter und gelungener Start in den Tag ist und wie sehr er sich auf den weiteren Verlauf auswirkt. Wie oft erwachen wir mit dem störenden Klingeln des Weckers, schrecken möglicherweise gar aus dem Schlaf. Wir sind noch nicht richtig angekommen, schon springt unser automatisches Programm an und wir tun wie gewohnt dieselben Dinge wie immer. Starten wir bereits gehetzt, verspätet oder gestresst in den Tag, kannst du dir ausdenken, wie die folgenden Stunden in etwa aussehen werden. Es braucht dann nicht viel, um die Stimmung zum Kippen zu bringen. Ein unerwarteter Stau, ein vergessener Laptop zu Hause, eine unschöne Begegnung, ein verpasster Termin – alles fiese kleine Stress-Biester, die uns den Tag so richtig vermiesen. Wie sollen wir dann noch in der Lage sein, ausgeglichen, achtsam und entspannt unsere Dinge anzugehen? Einen richtig gelungenen Tag zu erleben? Schier unmöglich.


Starten wir jedoch entspannt und bei uns, tragen wir die Ruhe des Morgens in uns, wenn wir beim Rausgehen die Tür hinter uns schliessen. Ein Stau? Nicht so schlimm, geschenkte Zeit! Ein verpasster Termin? Dumm gelaufen, kann passieren. Davon wird die Welt nicht untergehen. Du erkennst den Unterschied dieser beiden Szenarien. Für welches von beiden würdest du dich entscheiden, wenn du wählen könntest? Für die chillige Variante? - kann gut sein.

Und ganz nebenbei: Du wählst – jederzeit. Du hast es in der Hand.


Wie erreichtst du also einen guten Start in den neuen Tag?

Besonders zu erwähnen ist, dass ein gelungener Morgenstart bereits mit einem bewussten Zubettgehen am Vorabend einhergeht. Mach es dir zur Gewohnheit, deinen ganzen Tagesrythmus bewusst und achtsam zu steuern. Wer bereits gehetzt in den Tag startet, könnte erleben, dass der weitere Tagesverlauf nicht immer Grund zur Freude in sich birgt.

1. Sei eine Lerche!

Es ist unglaublich, wieviel in den frühen Stunden Platz hat. Frühes Aufstehen ermöglicht dir frisch und entspannt in den Tag zu starten. Meine Empfehlung: ab 5 Uhr. Dein Mobile Phone kannst du ruhig im Flugmodus lassen. Die Welt dreht sich diese paar Minuten auch ohne dich weiter. Später ist dafür noch reichlich Zeit.


2. Rituale und Struktur: Rituale unterstützen dich und eine abgestimmte Struktur verhilft zu einem gelungenen Start in den Tag. Dadurch, dass es ruhig ist und der gewöhnliche Tagesrhythmus noch nicht eingesetzt hat, geschieht viel weniger Unvorhergesehenes.


3. Geniesse die Ruhe. In der Ruhe liegt die Kraft. Du wirst staunen, wie viel effizienter du deine frühe Morgenstunden gestalten kannst. Ein echter Gewinn!


4. Zeit für mich: Ob du einige Minuten genüsslich deinen Kaffee, Tee oder Wasser am Tisch trinkst oder einfach die Wetterlage durch die Fensterscheibe beobachtest, einige Zeilen in deinem Journal notierst oder ein paar Seiten in einem Buch liest – egal, was es ist: Beschenke dich mit einem kleinen Date mit dir selbst und tue etwas, was dich glücklich macht. Sanftes Morgenyoga ist eine schöne Weise in den Tag zu starten. Die Wohltuende Körperdehnung ist ein richtig tolles Elixier für Wohlbefinden!


5. Achtsamkeit, Dankbarkeit und Tagesvorbereitung. Mach dich gedanklich fit für den Tag. Stimme dich ein, komme bei dir und im Moment an und halte kurz inne. Danach gehst du den Tag durch und nimmst die Detailplanung für einen gelungenen Tagesablauf vor.


6. Ready for the Start: Beginne nun bewusst mit dem Tagesprogramm. Duschen, Anziehen, Tisch decken, Kinder wecken oder los zur Arbeit, was auch immer dein Programm ist, gehe nun entspannt und beschwingt in den Tag.


Inspirationen oder Anleitungen zum Thema Morgenyoga findest du im Internet und auf Youtube eine Menge an tollen Videos. Sehr zu empfehlen: Five Parks Yoga mit Erin.



#Morgenroutine #Entspannung #Veränderung #Transformation

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Me-Day!