Schlaf

Cabin Bedroom

Der Schlaf ist die meist unterschätzte Aktivität, die in unserem Leben regelmässig stattfindet. Eigentlich seltsam, dass wir Menschen uns mit immer weniger Schlafstunden Ruhe und Erholung plagen. Wenn wir kleine Kinder, oder Kinder ganz allgemein, betrachten, fällt uns auf, dass der Schlaf einen wichtigen Einfluss auf ihr Wohlbefinden hat. Und wir nehmen Rücksicht darauf, insbesondere wenn wir als Eltern das Leben unserer Kinder so organisieren, dass sie zu genügend und gutem Schlaf kommen. Ab dem Teenageralter verschieben sich die Schlafgewohnheiten. Und spätestens dann, wenn wir 'erwachsen' genug sind, bestimmen wir selbst über unser Schlafverhalten. Was mit einer veränderten Haltung und veränderten Handlungen beginnt, wird zu einer Gewohnheit.

Die meisten Menschen schlafen weniger als 6 Stunden pro Nacht. Das ist im Grunde eine erschreckende Botschaft. Viel zu oft wird der Tag in die Nacht verlängert und am Morgen ist die Weckzeit festgesetzt. Wir denken womöglich, wir können den Schlaf dann irgendwann mal nachholen. Doch wir alle wissen, wie das ist: Nachholen findet - wenn dann - am ehesten am Wochenende oder im Urlaub statt.

Wissenschaftlich ist erwiesen, dass zu kurze Schlafphasen sich negativ auf unsere Gesundheit und unser mentales Wohlbefinden auswirken. Kein Wunder eigentlich, wenn man bedenkt, dass wir keine Maschinen sind und ein empfindliches Gleichgewicht für uns biologische Wesen so wichtig ist.

Wer wieviel Schlaf braucht ist unterschiedlich, genauso wie es Lerchen (Frühaufsteher) und Eulen (Nachtmenschen) gibt. Am ehesten finden wir heraus, zu welchem Typus wir gehören, wenn wir eine Weile einen sorgsam geplanten und umgesetzten Schlaf-Wach-Rythmus einlegen. Da zeigt sich innert ein paar wenigen Tagen (ca. 1 Woche), wann und wieviel Schlaf wir benötigen.

Mehr Infos folgen bald - willst du dennoch jetzt schon mehr wissen? Hör in die Podcast-Folge 'Ein gesunder Schlaf' rein - oder schnapp dir das neue Buch 'dein bestes DU' und erahre alles, was du für ein gesundes Leben brauchst. Es ist nie zu früh oder spät mit neuen und guten Gewohnheiten zu beginnen.